bauhausKINDERbauhausKINDER

Blog

WW Werkstatt Wortfetzen

Auch in diesem Jahr bleibt der Corona Virus uns leider erhalten. In der Werkstatt diskutieren die Kinder und Jugendlichen oftmals darüber. Hier liefern wir euch ein paar Wortfetzen dazu.
Heute | Laura | 17

Stress im Homeschooling, Home-Office, Distanz zu Großeltern oder anderen älteren Personen, viel Zeit zu Hause, keine Freizeitaktivitäten, Meinungsverschiedenheiten wegen Corona und Impfung auch in der Familie, viele Todesfälle, volle kranken Station, geschlossene Schulen und Kitas, Notbetreuung, geschlossene Gastronomie, gestiegene Arbeitslosigkeit beziehungsweise Kurzarbeit, ausgefallene Praktika, Schwierigkeit bei Berufswahl, ausgefallene Klassenfahrten, keine Abschlussfahrt, Patienten im Krankenhaus dürfen nicht besucht werden, keine sozialen Kontakte, viel schlechte Laune, Traurigkeit, fehlende Motivation, fehlende Selbstdisziplin, geforderte Selbstdisziplin, verschobene Operationen, keine Abwechslung, erweiterte Prüfungsanforderungen, Zeit vergeht wie im Flug, geht auf die Nerven, Treffen von mehreren Personen war verboten, Ausgangssperre

17. April 2021, 17:13 Uhr


WW Werkstatt Wortfetzen

Auch in diesem Jahr bleibt der Corona Virus uns leider erhalten. In der Werkstatt diskutieren die Kinder und Jugendlichen oftmals darüber. Hier liefern wir euch ein paar Wortfetzen dazu.
Heute | Markha | 17

## Kaum soziale Kontakte, schwer, Leben versaut, Distanz, Schulstress, schlechte Laune, Pickel wegen Maske tragen, blöde Situation, kaum Motivation, ständig unter Druck, kaum Hobbymöglichkeiten.

02. Februar 2021, 17:08 Uhr


FreiraumSpielraumBauraum – die Lichtgestalter

Und es geht weiter………
Na, Langeweile im lockdown? Alle Spiele gespielt und das Zocken an der Playstation macht auch keinen Spaß mehr? Du suchst nach einer sinnvollen Beschäftigung und möchtest Dich gerne in einem Projekt an einem öffentlichen Vorhaben beteiligen und Dich mit Deinen Ideen einbringen? Dann schicke eine mail an
info@buchkinder-weimar.de
mit Deinem Interesse an diesem Partizipationsprojekt und erhalte einen link für unsere online Werkstätten. Wir treffen uns immer donnerstags um 13:00 Uhr und arbeiten an der Beleuchtung zum Spielplatz am Zeughof. In unserer online Werkstatt experimentieren wir mit Licht und Schatten. Mit Farbe und Bewegung. Die nötigen Materialien erhälst Du durch eine sichere und den Hygienebestimmungen entsprechende Übergabe. Das Einzige dass Du einbringen musst ist ein Laptop/​Computer/​Tablet oder ein Handy. Ach, und nicht zu vergessen – gute Laune und mächtig viel Bock auf Experimente. Und, neugierig? Dann melde Dich schnell an und sei dabei!

Das Projekt wird gefördert durch das Program Kultur macht stark und dem Deutschen Kinderhilfswerk

01. Januar 2021, 21:44 Uhr


Dankeschön Dankeschön Dankeschön

An dieser Stelle danken wir unseren großartigen Förderern für ihre wertvolle Unterstützung. Ohne diese Förderung hätten wir nicht mit so vielen besonders engagierten Kindern/​Jugendlichen und kreativen Köpfen dieses Projekt in diesem krisengebeuteltem Jahr 2020 umsetzen können. Vielen Kindern ist dadurch die Möglichkeit gegeben worden, sich aktiv in die Gestaltung ihrer Kommune einzubringen. Wir danken auch den Kindern und Jugendlichen, die in diesem Jahr auf vieles verzichten mussten und trotzdem so engagiert mit uns an dieser Idee weiter gearbeitet haben. Es war viel Arbeit, weit über die gedachten Stunden hinaus, weil wir eine komplett neue Arbeitsplattform entwickeln mussten. Aber wir sehen dieses Jahr auch als absolute Chance sich einmal neu aufzustellen. Und auch bedanken wir uns für das außerordentliche Engagement aller Beteiligten, dass dieses Projekt mit der Qualität und dem Ergebnis abgeschlossen werden konnte.
DANKE AN ALLE

Logo

31. Dezember 2020, 22:58 Uhr


Online Werkstatt Dezember 2020

Dezember 2020
Den Lockdown im Dezember haben wir nicht nur mit dem Bau der Murmelbahn Tür verbracht, sondern auch mit der Vorbereitung für unsere Online Ausstellung. Da es zu keiner Einigung mit dem Grünflächenamt für eine Ausstellung im öffentlichen Raum kam, haben wir die Idee einer Online Ausstellung entwickelt. Wir hatten alles nötige dazu bereits schon in der OMA aufgebaut, aber dann wurden die Verordnungen zum Corona Lockdown weiter verschärft. Wir haben den Ablauf bereits geplant und könnten jederzeit sofort loslegen und drehen. Wir haben dafür die Idee eines loop (Schleife) entwickelt, so dass die Kinder sehen, wie unsere Spieltüren aussehen und im Spiel funktionieren. Nun heißt es aber warten bis wir wieder in einem winzigen Team in die OMA dürfen, um unsere Idee der online Ausstellung umzusetzen.

30. Dezember 2020, 10:27 Uhr